Glühweinplausch 2017
Positionspapier zur Berliner Wärmewende
Petition: Über 25.000 gegen neue Tagebaue und für sauberes Trinkwasser
Aktion und Interview: Lasst euch das Bier nicht versalzen

Kohle News

Ein Sieg für die Kohle-Gegner

Die Allianz kündigt den Kohle-Ausstieg an: Ein Fortschritt für den Klimaschutz. Doch andere deutsche Finanzkonzerne stecken immer noch Milliarden in fossile Energien... Weiterlesen

BUND warnt vor Zwangsumsiedlungen in der Lausitz

Vattenfall will seine Braunkohle-Sparte in der Lausitz loswerden. Zwei Unternehmen aus Tschechien haben großes Interesse: die Holding EPH und das teilstaatliche Unternehmen CEZ. Der BUND warnt vor einem Verkauf ins Nachbarland, weil in der Lausitz damit möglicherweise vielen Menschen Zwangsumsiedlungen drohten... Weiterlesen

Her mit den Kröten, Vattenfall!

Die Sulfatbelastung des Berliner Trinkwassers steigt und steigt. Umweltorganisationen machen jetzt Druck auf die Politik – und drohen mit einem Volksbegehren... Weiterlesen

Das Sulfatgipfelchen

Die Sulfatkonzentration in der Spree ist seit dem vergangenen Jahr sprunghaft angestiegen. Das Tempo überrascht selbst Experten. Brandenburg und Berlin haben sich nun zum "Sulfatgipfel" getroffen – aber schon im Vorfeld die Erwartungen gebremst... Weiterlesen

Sulfat aus Vattenfalls Tagebaue belastet zunehmend Berliner Trinkwasser

„Die brandenburgische Landesregierung könnte das Problem an der Wurzel bekämpfen, weigert sich aber bisher echte Maßnahmen zu ergreifen. Das Wasserrecht ermöglicht ausdrücklich auch nachträglich Auflagen für die Vattenfall-Tagebaue. So könnten die Kippen direkt während des Tagebaubetriebes behandelt werden, damit das Sulfat gar nicht erst frei wird. Wenn das Vattenfall zu teuer ist, dürfen die Folgen nicht den Trinkwasserkunden aufgebürdet werden.“ erklärt René Schuster von der GRÜNEN LIGA in Cottbus, der die Umweltverbände im Brandenburgischen Braunkohlenausschuss vertritt. Weiterlesen ...