Coal & Boat 2018 am 26.5.
Kohleausstieg Berlin beim Klimatag 2018
Bericht vom Fachgespräch zur Sulfatbelastung der Spree
Wärme auf Berliner Art?

Kohle News

Warum der Kohleausstieg wirklich abgeblasen wurde

"Der 'Welt' liegt eine Liste vor, [...] [die] minutiös insgesamt 28 Kraftwerksstandorte aufführt, denen offenbar der Stecker gezogen werden sollte. Alle Kraftwerke zusammen ergeben genau jene zehn Gigawatt Leistung, die zur Erreichung des 40-Prozent-Ziels im Klimaschutz stillgelegt werden müssten." Weiterlesen

Perspektiven für die Lausitzer Wirtschaft

Brandenburgs Wirtschaftsminister Gerber ist sich sicher, dass Vattenfall in den kommenden sechs bis neun Monaten einen Käufer für die Braunkohlesparte findet. Gerber weiter: "Wir haben natürlich ein hohes Interesse daran, dass ein Investor gefunden wird, der sich langfristig in der Braunkohle engagiert, der zur Energiepolitik in Deutschland steht. Und zu dieser Energiepolitik gehört, dass wir in der Energiewende die Braunkohle noch brauchen werden. Und das ist das Interesse des Landes in diesem Prozess." Weiterlesen

Vattenfall sucht Käufer für deutsche Braunkohlesparte

"Wir verstehen die gegenwärtige und künftige Bedeutung der Stromerzeugung aus Braunkohle für die regionale Wirtschaft und für Deutschlands Energiepolitik", so Magnus Hall, Präsident von Vattenfall. Das Unternehmen plane aber für die Zukunft den Kohlendioxid-Ausstoß zu senken. Weiterlesen