Bootstour gegen Kohle
Kohle-Wahlcheck 2016 für Berlin
Sulfatbelastung der Spree
Her mit dem Ausstieg!

Kohle News

Greenpeace warnt vor dem Käufer der Lausitzer Braunkohle

Der tschechische Investor EPH, der die Lausitzer Braunkohlesparte von Vattenfall übernommen hat, stand schon mehrmals im Fokus internationaler Ermittlungen. Laut Recherchen von Greenpeace stehen hinter dem Konzern EPH mehrere Beteiligungsgesellschaften, die als anonyme Gesellschaften mit beschränkter Haftung ihren Sitz in Steuerparadiesen wie Zypern und Jersey haben. Deren Geschäftsmodell sei es, Firmen aufzukaufen und finanziell auszupressen. Weiterlesen

CDU verhindert Berliner Klimaschutzgesetz

(rbb) Die Vision eines klimaneutralen Berlin ist vorerst vom Tisch. Die CDU-Fraktion verhinderte am Montag im Umweltausschuss eine Abstimmung über den seit Jahren diskutierten Entwurf für ein Klimaschutzgesetz. Damit hat sich die Verabschiedung vor der Wahl am 18. September erledigt. Wie eine neue Landesregierung mit dem Klimaschutz umgeht, ist offen. Weiterlesen

Braunkohle-Pläne im polnischen Gubin vorerst gestoppt

(rbb) Im brandenburgischen Guben gibt es heftigen Wiederstand gegen polnische Pläne für ein neues Braunkohlerevier. Jetzt jubeln Braunkohlegegner, weil sich das Vorhaben nahe der Grenze verzögert. Noch ist offen, wie es weitergeht. Weiterlesen

Studie zeigt, wie sich Feinstaubemissionen aus Kohlekraftwerken auf die Gesundheit der europäischen Bevölkerung auswirken.

Emissionen aus Kohlekraftwerken beeinträchtigen nicht nur die Luftqualität in dem Land, wo sie entstehen, sondern werden auch über Grenzen verweht. Der WWF hat jetzt - zusammen mit anderen zwei anderen Organisation - in einer Studie untersucht, wie sich Feinstaub und andere Partikel aus den Kraftwerken auf die Gesundheit der europäischen Bevölkerung auswirken. 3600 Todesfälle pro Jahr hängen laut Studie in Deutschland unmittelbar mit den Emissionen der Kohlekraftwerke zusammen. Weiterlesen